Night Earth

Aswan, Egypt

Karte wird geladen...

Assuan ist eine Stadt im südlichen Teil von Ägypten, am östlichen Ufer des Nils. Es ist ein beliebtes Touristenziel, das für seine reiche Geschichte und wunderschöne Landschaft sowie sein pulsierendes Nachtleben bekannt ist.

Eines der auffälligsten Merkmale von Assuan bei Nacht sind seine Lichter. Die Skyline der Stadt wird durch den Schein von Straßenlaternen, Gebäuden und Neonschildern beleuchtet, die eine schöne und lebendige Atmosphäre schaffen. Dies trägt jedoch auch zur Lichtverschmutzung bei, was sowohl für Anwohner als auch für Besucher ein erhebliches Problem darstellt.

Die Lichtverschmutzung in Assuan wird als moderat bis hoch eingeschätzt, insbesondere im Stadtzentrum und in der Nähe wichtiger Sehenswürdigkeiten. Die Stadt hat eine Bevölkerung von rund 1,5 Millionen Menschen, von denen viele in städtischen Gebieten konzentriert sind, was zur Gesamtmenge der Lichtverschmutzung beiträgt.

Mehrere Faktoren tragen zur Lichtverschmutzung in Assuan bei. Einer der wichtigsten ist das schnelle Wachstum und die schnelle Entwicklung der Stadt, die zu einer Zunahme der Anzahl von Gebäuden und anderer Infrastruktur geführt hat. Die Verwendung von künstlichem Licht zur Beleuchtung dieser Strukturen sowie der Straßen und öffentlichen Plätze trägt ebenfalls zur Lichtverschmutzung bei.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Abhängigkeit der Stadt vom Tourismus, was zur Entwicklung vieler Nachtclubs, Bars und anderer Unterhaltungsmöglichkeiten geführt hat. Diese Einrichtungen verwenden oft eine helle und farbenfrohe Beleuchtung, um Kunden anzuziehen, was aus großer Entfernung zu sehen ist und zur allgemeinen Lichtverschmutzung in der Stadt beiträgt.

Trotz dieser Herausforderungen werden Anstrengungen unternommen, um die Lichtverschmutzung in Assuan zu reduzieren. Beispielsweise hat die Stadtverwaltung Vorschriften erlassen, um die Verwendung von Außenbeleuchtung zu kontrollieren und die Verwendung von Energiesparlampen zu fördern. Darüber hinaus gibt es laufende Bemühungen, das Bewusstsein der Einwohner und Besucher für die negativen Auswirkungen der Lichtverschmutzung und die Bedeutung der Erhaltung der natürlichen Schönheit der Stadt zu schärfen.

Einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Assuan sind der Assuan-Staudamm, der den Nil überspannt und die Stadt mit Wasserkraft versorgt, und die Tempel von Abu Simbel, die während der Herrschaft von Pharao Ramses II. erbaut wurden. Beide Wahrzeichen sind nachts beleuchtet, was zur allgemeinen Lichtverschmutzung in der Gegend beiträgt.

Die Menschen in Assuan sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und freundliche Art. Viele Einwohner der Stadt sind in traditionellen Handwerks- und Industriezweigen wie Weberei, Töpferei und Landwirtschaft tätig. Die Stadt beherbergt auch einen lebhaften Marktplatz, auf dem Besucher lokal hergestellte Waren und Souvenirs kaufen können.

Assuan ist eine schöne und lebendige Stadt mit einer reichen Geschichte und Kultur, die Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Während die Nachtlichter der Stadt einen wesentlichen Teil ihrer Attraktivität ausmachen, tragen sie auch zur Lichtverschmutzung in der Gegend bei. Es werden Anstrengungen unternommen, um diese Verschmutzung zu reduzieren, und es besteht die Hoffnung, dass Assuan durch Aufklärung und Sensibilisierung weiterhin gedeihen und gleichzeitig seine natürliche Schönheit für zukünftige Generationen bewahren kann.