Night Earth

Al-'Amarah, Maysan, Iraq

Lädt...
Al Ain - United Arab Emirates
Karte wird geladen...

Al-'Amarah ist eine Stadt in der Maysan-Provinz im Südirak, etwa 360 km südöstlich der Hauptstadt Bagdad. Mit einer geschätzten Bevölkerung von über 300.000 Einwohnern ist Al-'Amarah ein geschäftiges urbanes Zentrum mit einer reichen Geschichte und Kultur.

Nachts wird die Stadt von unzähligen Lichtern beleuchtet, die hauptsächlich von Straßenlaternen, Wohnhäusern und Geschäften kommen. Die Lichtverschmutzung in Al-'Amarah ist moderat, da es in der Stadt keine großen Industrie- oder Gewerbegebiete gibt, die nennenswerte Mengen an künstlichem Licht abgeben. Das Wachstum und die Entwicklung der Stadt in den letzten zehn Jahren haben jedoch zu einer Zunahme der Lichtverschmutzung geführt, insbesondere im Stadtzentrum.

Eines der bekanntesten Wahrzeichen in Al-'Amarah ist die Zitadelle von Al-'Amarah, eine historische Festung aus der Zeit der Abbasiden. Die Zitadelle liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt und wird nachts oft beleuchtet, wodurch eine atemberaubende Kulisse für die Nachtlichter der Stadt entsteht. Andere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten sind die Al-Mishraq-Moschee, eine der größten und wichtigsten Moscheen der Stadt, und die Al-'Amarah-Brücke, eine moderne Brücke, die den Fluss Tigris überspannt.

Die Menschen in Al-'Amarah sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und Freundlichkeit. Traditionelle arabische Gastfreundschaft ist eine Lebensart in der Stadt, und Besucher können erwarten, in Häusern und Geschäften herzlich willkommen geheißen zu werden. Die Familie ist auch ein grundlegender Aspekt des täglichen Lebens in Al-'Amarah, und viele Familien treffen sich nachts, um traditionelle Mahlzeiten zu genießen und Zeit miteinander zu verbringen.

Die Wirtschaft von Al-'Amarah wird hauptsächlich von Landwirtschaft und Handel angetrieben, wobei viele Einwohner in kleinen Unternehmen und auf lokalen Märkten arbeiten. Die Stadt hat auch eine kleine, aber wachsende Tourismusbranche, in der Besucher die reiche Geschichte und Kultur der Stadt erkunden.

In Bezug auf die Lichtverschmutzung ist der wichtigste Faktor, der Al-'Amarah beeinflusst, das Wachstum und die Expansion der Stadt. Je mehr Geschäfte und Wohngebiete gebaut werden, desto mehr künstliches Licht wird erzeugt, was zu einer Zunahme der Lichtverschmutzung führt. Die lokale Regierung hat jedoch Schritte unternommen, um dieses Problem zu entschärfen, indem sie Vorschriften zur Verwendung von Außenbeleuchtung eingeführt und die Verwendung energieeffizienter Beleuchtungslösungen gefördert hat.

Insgesamt ist Al-'Amarah eine pulsierende und einladende Stadt mit einer mäßigen Lichtverschmutzung. Seine reiche Geschichte und Kultur, zusammen mit seiner wachsenden Wirtschaft und Tourismusindustrie, machen es zu einem faszinierenden Ort zum Besuchen und Erkunden.